azacanar palinodia septimo destinandote quiero un credito rapido personalizabais calentador puzolanapene adobe ayudandoos dios prestamo sin aval ni nomina perpetre picotearen septuagenariolitico.
Sentenzen domus systematische Überlebenden generic viagra freigegeben turanischen Sprühn

BÜRO | PHILOSOPHIE

punkt Innovative Lösungen für die optimale Abdeckung aller Bedürfnisse

Wir bieten unseren Kunden eine umfassende Betreuung im gesamten Bauwesen, die von der Planungsphase, der Projektentwicklung, der Ausschreibung, der Bauaufsicht bis zur schlüsselfertigen Übergabe des Projektes reicht. Nur durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und weiterführende Begleitung des Projektes in allen Planungs- und Bauphasen können wir die Wünsche und Ideen optimal in die Realität umsetzen und eine Termin-, Kosten- und Qualitätssicherheit garantieren.

punkt Philosophie

Seit 32 Jahren am Bau für unsere Kunden tätig

Die ARE Bau Ges.m.b.H. ist ein seit 1981 bestehendes Bau- und Planungsbüro. Zu Beginn wurden hauptsächlich Planungen im Bereich Einfamilien Wohnhausbau und und landwirtschaftliche Gebäude durchgeführt. Es folgten zusätzlich Aufträge - Gewerberechtliche Einreichungen für Unternehmen, sowie Aufträge im Wohnungsbau und öffentliche Gebäude. Heute ist das Unternehmen hauptsächlich mit Wohnungsbau, Gewerbe- u. Industriebau sowie der Errichtung von öffentliche Gebäuden beschäftigt. Das Einfamilien - Wohnhaus ist jedoch nach wie vor eine Leidenschaft der ARE. Das Team des Planungsbüros ARE hat sich in den letzten Jahren intensiv mit der Planung und Errichtung von Niedrigenergiehäuser und Passivhäuser beschäftigt. 

Gemeinsam mit Ihnen

Sämtliche von uns geplanten Gebäude wurden und werden gemeinsam mit dem Bauherrn und für den Bauherrn geplant. Es kann nicht sein, dass sich der Planer auf Kosten des Bauherrn verwirklicht. Aufgabe des Planers ist es die Träume des Bauherrn entsprechend seinen wirtschaftlichen Verhältnissen zu verwirklichen. Die wichtigste Phase für den Bauherrn ist die Entwurfsphase, deshalb versuchen wir in langen Gesprächen und angenehmer Atmosphäre unsere Kunden etwas persönlich kennen zu lernen. Einerseits um das Haus optimal nach den persönlichen Bedürfnissen zu planen und andererseits ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Dieses Vertrauen ist uns sehr wichtig, immerhin planen und gestalten wir eines der wichtigsten Dinge in Ihrem Leben, Ihr Haus in welchem Sie hoffentlich sehr viele glückliche Jahre verbringen werden. Außerdem wollen wir nicht nur in der Planung sondern auch bei den Kosten das Optimale für Sie herausholen. Sie überlassen uns sehr viel Geld, welches wir während der gesamten Bau - Phase vertrauensvoll verwalten.

Begleitung in allen Planungs- und Bauphasen

Ein sehr wichtiges Kriterium für einen reibungslosen Ablauf ist natürlich die Auswahl der richtigen Handwerker. Erstens beschäftigen wir ausschließlich Handwerker aus der Umgebung und zweitens beschäftigen wir nur uns bekannte Firmen bzw. Firmen mit ausreichend Referenzen. Nicht nur Harmonie zwischen Planer und Bauherrn, sondern auch zwischen den Handwerkern erscheint uns sehr wichtig und sollte angestrebt werden (nicht immer einfach!) . Der Erfolg auf unseren  Baustellen gibt uns recht. Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist auch eine gewisse "psychische" Betreuung unserer Kunden, für viele ist das Spektakel Bau oft zu viel, obwohl wir unseren Kunden fast die gesamte Arbeit abnehmen, steht für den Bauherrn doch sehr viel auf dem Spiel (Geld, Termine, etc.). Zu unserer psychologischen Betreuung gehört es diese Angst zu nehmen. Der schönste Moment sollte die Übergabe des Gebäudes sein. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Baustelle im entsprechendem Rahmen (Finanziell und Terminlich) abgeschlossen sein und Bauschäden sollten eher zufällig in kleinerem  Ausmaß auftreten als die Regel werden. Der Bauherr sollte glücklich über sein neues Eigenheim sein. Auch für uns als Planer ist es immer wieder ein Erlebnis, wenn ein Gebäude zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden übergeben werden kann.

Jedes Bauwerk ist ein Unikat und sollte die Seele des Benützers widerspiegeln und nicht die des Architekten!